Lapland Hotels Bulevardi

Das zu Jahresbeginn 2019 in Helsinki eröffnete neue Lapland Hotels Bulevardi ist das dritte Stadthotel der Lapland Hotels -Hotelkette, in dem zusammen mit Harvia ein umfangreiches Saunaprojekt realisiert wurde. Im Stil der Kette vereinen sich unkompliziertes lappländisches Flair und moderne Inneneinrichtung – die aus finnischen Zutaten zubereiteten Speisen und in die Hotelzimmer eingebauten individuellen Saunen bieten den Touristen ebenso Exotik. Die neuen Zimmer des Lapland Hotels Bulevardi sind größer als der Durchschnitt, wobei die Mehrheit von ihnen Suiten oder De-Luxe-Zimmer sind, die eine höhere Qualität bieten als die Standardzimmer.

Im Zentrum des Projekts stand von Beginn an eine genaue Planung, denn das anspruchsvolle Projekt umfasste alles in allem den Einbau von über einhundert verschiedenen Saunen. Bei einem so großen Projekt spielte das Know-how der Saunadesigner eine wichtige Rolle – insbesondere mit Hilfe von 3D-Simulationen wurde das Arbeiten auf der Baustelle beträchtlich erleichtert und beschleunigt. Die Harvia-Experten haben für jedes Zimmer eine individuelle Saunalösung maßgeschneidert, wobei als Endergebnis eine homogene Einrichtungslinie und ein bis ins Detail durchdachtes Ganzes geschaffen wurde.

„Wir möchten den Touristen hier etwas Neues und Erlebnisreiches bieten. Das Endergebnis ist atemberaubend. Wir haben solide, repräsentative Lösungen und Konstruktionen erhalten – es gibt keinerlei Beschwerden hinsichtlich der Zusammenarbeit“ sagt der Projektleiter von Lapland Hotels Bjarne Nikkilä. In allen Saunen des Lapland Hotels Bulevardi sind Harvia-Bänke und Cilindro-Öfen zu finden, die mit digitalem Bedienfeld ausgestattet sind – das ist insbesondere für unerfahrene Nutzer eine besonders nutzerfreundliche Art zur Steuerung des Ofens.

Neben den ästhetischen Materialien und den Saunaeinheiten wurden in den Saunen der Hotelzimmer eigene Sonderlösungen umgesetzt, die dem originellen und durchdachten Stil des Hotels den letzten Schliff verleihen. Insbesondere in den De-Luxe-Zimmern spielen die Badezimmer eine wichtige Rolle, denn sie hinsichtlich ihrer Größe fast die Hälfte des Hotelzimmers ein. Von den Saunabänken aus bietet sich ein Blick ins Zimmer und umgekehrt, denn den Raum teilt eine luxuriöse Glaswand.

Der Hoteldirektor des Lapland Hotels Bulevardi Tuomas Tihinen ist mit dem Resultat und dem Feedback an das Hotel zufrieden. „Ein überwältigendes Feedback – den Kunden gefällt, dass wir wagen, uns von der Masse abzuheben. Den Saunen haben die Kunden ein wirklich gutes Feedback erteilt und die Aufgüsse gelobt. Es kamen viele Kommentare, dass es die beste Hotelsauna sei, die sie jemals besucht haben.“